Morphometrische Analyse von Morar River Basin, Indien

GIS-Modellierung zur Vorhersage von Landnutzung und Waldfläche Veränderung
Mai 1, 2015
Arsenkonzentrationen im Grundwasser Überwachen des Netzwerkoptimierung
Mai 1, 2015

Project Description

Client


Dr. SK Singh, University of Allahabad, Allahabad-211002 Uttar Pradesh, India


Date


2015

Category


Wasser







Für das Flussgebiet von Morar, Madhya Pradesh, Indien wurde eine Bewertung des Abflusses mit relativen Parametern durchgeführt. Dabei stellten sich die Homogenität der Textur des Gewässernetzes und Mangel an strukturierter Überwachung heraus. Die Flussordnungszahl betrug 1-6. Das Gebiet hatte eine geringe Entwässerungsdichte, was bedeutet, dass das Gebiet einen hochdurchlässigen Boden und ein Flachrelief hat.
Das Untersuchungsgebiet umfasst eine Fläche von 405 km² und liegt zwischen 78010′E und 78020’E geographischer Länge sowie zwischen 26050′N und 26025 N geographischer Breite auf einem durchschnittlichen Meeresspiegelniveau von 160-360 m im Nordosten der Provinz Gwalior Zentralindiens.
Die morphometrische Analyse des Flussgebiets von Morar gab aktuelle Informationen über verschiedene Faktoren wie morphologische Eigenschaften des Flussgebiets und wichtige hydrologische Parameter wie Bifurkation, Dehnungsrate, Entwässerungsdichte und Zirkulationsrate. Diese waren notwendig für die Bewertung, die Wasserscheidenmarkierung den Boden- und Gewässerschutz, das Management natürlicher Ressourcen und die Bestimmung des Wasserpotentials für eine effiziente Planung und Steuerung. Das Ergebnis dieses Projektes war hilfreich für die Ermittlung sämtlicher Größen und Eigenschaften im Einzugsgebiet.