Hydrometrische Netzwerke: Überwachung und Optimierung

Hydrometrische Netzwerke: Überwachung und Optimierung

Ein hydrologisches Netzwerk bestehend aus einer Gruppe verschiedener Stationen, das so entworfen und gesteuert wird, um Beobachtungen mithilfe von speziellen Beobachtungsprogrammen durchzuführen und Ziele zu realisieren. Die Beobachtungsdaten, die in diesem Netzwerk erfasst wurden, könnte man zum Beispiel für eine Bewertung der Wasserressourcen, einen Entwicklungsplan, ein Projektentwurf oder für die Planung von Hochwasserschutzmaßnahmen, einschließlich Hochwasserprognose, nutzen.

UIZ hilft bei der Optimierung von hydrologischen Netzwerken, welche ein langsamer, evolutionärer Prozess sind, beginnend mit einer minimalen Anzahl von Stationen und stufenweise ansteigend bis ein optimales Netzwerk geschaffen ist. Wir verfügen über ein Expertenteam, welches die Menge und die Qualität der erfassten Daten analysiert und Informationen verarbeitet.